Natürlich in Bewegung!
Telefon: 040 24435652
info@spiraldynamik-bubos.de

Newsletter bestellen

Ihre E-Mail-Adresse

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer "Daten" einverstanden und bestätigen, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.

Tagesseminare 2018-11-07T15:32:29+00:00

 

Tagesseminare

Lust auf Gesunde Füße

Termine 2018

25.11.18 (bereits ausgebucht!)

Termine 2019
20.01.19
24.03.19
31.03.19
28.04.19
26.05.19

jeweils 10:00-17:00 Uhr
Seminarleitung: Andrea Bubos (Physiotherapeutin und Expertin für Spiraldynamik®)
Assistenz: Nadine Neuwerk (Physiotherapeutin und Spiraldynamik®)

Anmeldeformular
Weitere Informationen zur Fußschule Hamburg:
Telefon 040 449693
info@spiraldynamik-bubos.de

Über die Fußschule:

Fußschmerzen, Knick-, Senk- und Spreizfüße, Hallux valgus und Hammerzehen, Bandverletzungen am Knöchel – sind auch Sie davon betroffen?
Diese Probleme müssen nicht zwangsläufig Ihre Lebensqualität vermindern. Sie können davon ausgehen, dass sie das Resultat chronischer Fehlbelastungen sind, verursacht durch unkoordinierte Haltungs- und Bewegungsmuster.

Haltungs- und Bewegungsmuster lassen sich verändern.
In der Fuß-Schule werden Sie wahrnehmen, wie Sie Ihre Füße bis dato gebraucht haben. Sie werden anatomisch sinnvolle Alternativen zu diesen Gewohnheiten kennen lernen und Tipps erhalten, wie Sie das Gelernte in Ihrem Alltag umsetzen können. Die Spiraldynamik® Fußschule in Hamburg bietet Hilfe zur Selbsthilfe.

Gesunde Füße – eine “Fußschule” für Erwachsene. Angesprochen sind Erwachsene, die Lust haben, an ihren eigenen Füßen zu arbeiten, um Bewusstsein, Form und Funktion zu verbessern. Für Menschen mit Problemfüßen ist dies der ideale Einstieg, um selbst an den Füßen Hand anzulegen, schmerzhafte Spreizfüße zu behandeln, Knick- und Senkfüße korrigieren zu lernen, die Deformitäten der Zehen zu reduzieren und den Einfluss der Becken-Bein-Koordination auf die Füße kennen zu lernen.

Kursraum der Fußschule Andrea Bubos

Kursraum der Fußschule Andrea Bubos

Fuß-Schule – “Wo die Füße laufen lernen”

In vielerlei Hinsicht sind unsere Füße ein Wunderwerk der Natur. Sie haben sich im Laufe der Evolution vom Greif- zum Trag- und Fortbewegungsorgan entwickelt. 28 Knochen sind über 33 Gelenke miteinander verbunden, über 100 Bänder halten sie zusammen. 20 Muskeln mit ihren starken Sehnen sorgen für die Bewegung und für festen Stand. Eine Vielzahl von Nerven macht den Fuß zudem zu einem sensiblen Organ. Es können Druck, Dehnungszustand der Muskulatur und der Sehnen gefühlt werden. Der Fuß kann Unebenheiten erkennen, einen weichen von einem harten Untergrund, warm von kalt oder spitz von stumpf, unterscheiden. Pro Tag müssen Füße 1000 Tonnen Belastung aushalten und im Laufe unseres Lebens legen wir auf ihnen Zehntausende von Kilometern zurück. Obwohl sie uns überall hin tragen sollen, wir enorme Leistungen von ihnen erwarten, werden sie meistens vernachlässigt.

Keinem Menschen käme es in den Sinn, mit einem platten Reifen an einem Fahrrad oder Auto weiterzufahren. Eine Mehrzahl der Erwachsenen geht aber mit platten Füßen, mit Knick-, Senk-, Hohl- und Spreizfüßen durchs Leben. Sind die Füße auf den Felgen, geraten die Beinachsen aus dem Lot, Gelenke werden fehl belastet, Rücken, Knie und Zehen schmerzen. Der Griff zum Skalpell droht. Das Symptom wird bekämpft, aber das Problem nicht gelöst. Der Fuß wird weiter fehl belastet, nicht Mangels guten Willens, sondern Mangels besseren Wissens. Kleine Abweichungen über Jahre hinweg haben große Auswirkungen – kleine Korrekturen genauso!

Das “Gewusst wie” vermittelt die Spiraldynamik Fußschule. Über 10.000 Menschen haben im deutschsprachigen Europa und in Tschechien bereits Ausbildungskurse absolviert. Weitere tausend Fachleute integrieren Spiraldynamik in ihrem Beruf, vorwiegend Tänzer, Pädagogen, Physiotherapeuten und Gymnastiklehrer.

Bewegungsintelligenz – nach geistiger und emotionaler Intelligenz – die ergänzende Dritte – macht Schule. Fußschule. Die neue Bewegungsqualität kann ohne zusätzlichen Trainingsaufwand im Alltag integriert werden. Jede Bewegung wird so zum persönlichen Trainingsschritt.

Andres Bubos und Ihre Fußschule in Hamburg